Corona-Update ab 28.05.21

Neue Regelungen in der Corona-Schutzverordnung des Landes NRW ab 28.05.2021:

Zunächst gibt es gute Nachrichten: Nach neuestem Stand dürfen erwachsene Schüler*innen den Präsenzunterricht in den Räumen der Musikschule ab sofort wieder aufnehmen.

Zudem gibt es eine neue Regelung: ALLE Schüler*innen und Lehrkräfte müssen ab sofort zur Durchführung des Präsenzunterrichts einen Negativtestnachweis, Gültigkeit maximal 48 Stunden, erbringen. Der Nachweis ist vor Beginn des Unterrichts der Lehrkraft vorzuzeigen.

Kinder unter 6 Jahren sind von der Testpflicht ausgenommen.

Alternativ zu einem Negativ-Testnachweis ist sowohl für Lehrkräfte als auch für Schüler*innen ein Nachweis über eine Immunisierung durch vollständig erfolgte Corona-Schutzimpfung oder Genesung möglich.

Ohne diesen Nachweis dürfen wir an unserer Musikschule den Präsenzunterricht leider nicht erteilen und müssen gegebenenfalls schweren Herzens Schüler*innen abweisen.

Selbstverständlich möchten wir dies um jeden Preis vermeiden. Daher gilt: Bitte kümmern Sie sich rechtzeitig vor dem Musikschulunterricht um einen Coronatest mit entsprechendem Negativtestnachweis für sich bzw. für Ihr Kind.

Laut Corona-Betreuungsverordnung des Landes NRW besteht die Möglichkeit, dass die allgemeinbildende Schule Ihres Kindes auf Wunsch einen Nachweis über den in der Schule durchgeführten Test ausstellt. Dieser Nachweis wird von uns akzeptiert. Bitte fragen Sie bei Interesse direkt an der Schule Ihres Kindes nach.

Ungeachtet der neuen Regelung gilt nach wie vor Maskenpflicht für alle Schüler*innen ab 6 Jahren (Ausnahme nur im Unterricht für Blasinstrumente und Gesang).

Wir bitten um Verständnis für diesen zusätzlichen Aufwand und hoffen, dass wir durch diese Maßnahme gemeinsam noch sicherer als bislang durch die nächste Zeit kommen.

Herzliche Grüße
Ihre Kreismusikschule