Forum junger Talente 

Das Forum jun­ger Talen­te ver­folgt die inten­si­ve För­de­rung her­aus­ra­gen­der musi­ka­li­scher Bega­bun­gen durch ein breit ange­leg­tes musi­ka­li­sches Ausbildungsprogramm.

Ausbildung
Kernbereich
  • Haupt­fach 45/60 Min.
  • Neben­fach 22,5 Min.
  • Theo­rie / Gehör­bil­dung 45 Min.
  • Mit­wir­kung im KMS-Sinfonieorchester
Projektbereich
  • Musik­ge­schich­te, Kam­mer­mu­sik, Rhyth­mik / Sol­fè­ge u. a.
  • Meis­ter­kur­se instru­men­tal / vokal mit exter­nen Dozenten

Konzeption

1. Ziel­set­zung
Das Forum jun­ger Talen­te der Musik­schu­len des Krei­ses Kle­ve ver­folgt die inten­si­ve För­de­rung beson­ders begab­ter und ambi­tio­nier­ter Kin­der und Jugend­li­cher im Alter von ca. 9 – 14 Jah­ren. Im Vor­der­grund ste­hen dabei: 

  • eine umfas­sen­de Aus­bil­dung im instru­men­ta­len Haupt- und Neben­fach sowie in musik­be­zo­ge­nen Ergänzungsfächern
  • Begeg­nung, Aus­tausch und Kom­mu­ni­ka­ti­on der Teilnehmer/innen
  • die nach­hal­ti­ge Bin­dung talen­tier­ter Schüler/innen an die Kreismusikschule
  • Vor­be­rei­tung auf die Auf­nah­me in wei­ter­füh­ren­de Ausbildungsgänge

2. Unter­richts­an­ge­bot
Der Unter­richt ist unter­teilt in einen Kern­be­reich und einen Pro­jekt­be­reich (s. Grafik). 

Kern­be­reich: Der Unter­richt im Kern­be­reich fin­det wöchent­lich in der Schul­zeit statt und glie­dert sich in die o. g. Fächer. Die Dau­er des Haupt­fach­un­ter­richts beträgt in der Regel 45 Minu­ten. Nach bestan­de­ner Zwi­schen­prü­fung kann bei ent­spre­chen­der Leis­tung und auf Emp­feh­lung der Lehr­kraft die Unter­richts­zeit auf 60 Minu­ten erhöht wer­den. Wird als Haupt­fach ein Melo­diein­stru­ment gewählt, ist als Neben­fach ein Akkord­in­stru­ment (Kla­vier, Gitar­re, Har­fe) zu bele­gen. Wird als Haupt­fach Kla­vier, Gitar­re oder Har­fe gewählt, ist als Neben­fach ein Melo­diein­stru­ment zu bele­gen. Der Unter­richt im Haupt- und Neben­fach umfasst maxi­mal 5 Jah­re und endet i. d. R. mit Voll­endung des 14. Lebensjahres.
Der Unter­richt in den Fächern Theorie/Gehörbildung erstreckt sich über eine Dau­er von 2 Jah­ren. Der Ein­stieg in die­sen Unter­richt erfolgt i. d. R. in einem 2‑Jah­res-Tur­nus.
Die Mit­wir­kung im Sin­fo­nie­or­ches­ter erfolgt in Abspra­che mit den Orchesterleitungen.
Exter­ner Unter­richt in den Fächern des Kern­be­reichs ist nicht möglich. 

Pro­jekt­be­reich: Der Unter­richt im Pro­jekt­be­reich fin­det als Block­un­ter­richt an max. 8 Wochen­en­den statt. Die Teil­nah­me an den Ver­an­stal­tun­gen ist ver­pflich­tend. Die ange­führ­ten Unter­richts­an­ge­bo­te (s. Gra­fik) sind exem­pla­risch und kön­nen vari­ie­ren. Ein Anspruch auf ein bestimm­tes Fach sei­tens der Teil­neh­mer besteht nicht. 

3. Dozen­ten
Die Lei­tung des Forums jun­ger Talen­te über­nimmt eine Lehr­kraft der Kreis­mu­sik­schu­le. In den Ver­ant­wor­tungs­be­reich der Lei­tung gehö­ren neben der fach­li­chen und kon­zep­tio­nel­len Beglei­tung des Forums die Koor­di­na­ti­on des Unter­richts­an­ge­bo­tes, die Kom­mu­ni­ka­ti­on mit Schü­lern, Eltern und Dozen­ten sowie die Kon­takt­pfle­ge mit Musik­hoch­schu­len, Spon­so­ren, Stif­tun­gen und Kooperationspartnern.
Der Unter­richt in den Fächern des Kern- und Pro­jekt­be­reichs wird von Lehr­kräf­ten der Kreis­mu­sik­schu­le erteilt. Für Semi­na­re und Kur­se des Pro­jekt­be­reichs kön­nen auch exter­ne Dozen­ten ver­pflich­tet werden.
Das Dozen­ten­team berät sich in Fach­kon­fe­ren­zen über die Belan­ge des Forums jun­ger Talente. 

4. Prü­fun­gen

  • Auf­nah­me­prü­fun­gen Die Auf­nah­me in das Forum jun­ger Talen­te ist nach erfolg­rei­cher Absol­vie­rung einer Auf­nah­me­prü­fung mög­lich. Die Prü­fung erfolgt im instru­men­ta­len Haupt­fach und rich­tet sich nach den Leis­tungs­kri­te­ri­en des Wett­be­werbs Jugend musi­ziert (Solo­wer­tung).
  • Zwi­schen­prü­fun­gen In den Fächern des Kern­be­reichs fin­den jähr­li­che Zwi­schen­prü­fun­gen statt. Die Zwi­schen­prü­fung ent­schei­det über den wei­te­ren Ver­bleib der Teil­neh­mer im Forum jun­ger Talente.
  • Abschluss­prü­fung Die Aus­bil­dung wird mit einer Prü­fung abge­schlos­sen. Die Abschluss­prü­fung erfolgt im instru­men­ta­len Haupt- und Neben­fach nach max. 5 Unter­richts­jah­ren, in Theorie/Gehörbildung nach 2 Unterrichtsjahren.

Die Ent­schei­dung der Prü­fungs­kom­mis­si­on ist bin­dend und unan­fecht­bar. Wei­te­res regeln die „Richt­li­ni­en zu den Prü­fun­gen im Forum jun­ger Talente“. 

5. Finan­zie­rung
Die Finan­zie­rung des Forums jun­ger Talen­te erfolgt durch 

  • Unter­richts­ent­gel­te der Teilnehmer
  • einen Zuschuss­be­trag der Kreismusikschule
  • Spon­so­ren und För­de­rer (Pro­jekt­be­reich)

6. All­ge­mei­ne Richt­li­ni­en

  • Die Anzahl der Teilnehmer/innen im Forum jun­ger Talen­te ist auf 5 Aus­bil­dungs­plät­ze begrenzt. Die Teil­neh­mer­zahl kann mehr als 5 Teil­neh­mer betra­gen, wenn dadurch der Gesamt­zu­schuss der Musik­schu­le nicht über­schrit­ten wird.
  • Grund­la­ge für die Durch­füh­rung des Unter­richts­be­triebs ist die jeweils gül­ti­ge Kon­zep­ti­on „Forum jun­ger Talen­te“ der Musik­schu­len des Krei­ses Kleve.
  • Mit der Auf­nah­me ver­pflich­tet sich der Schü­ler zur regel­mä­ßi­gen Teil­nah­me am/an:
  • — Unter­richt und den Ange­bo­ten des Kern- und Projektbereich
    — Ver­an­stal­tun­gen und Kon­zer­ten des Forums jun­ger Talente
    — den ange­setz­ten Prüfungen

  • Für die Teil­nah­me am Unter­richt wird für das gesam­te Ange­bot das jeweils gül­ti­ge Ent­gelt für die Stu­di­en­vor­be­rei­ten­de Aus­bil­dung erho­ben. Für exter­ne Teilnehmer/innen des Pro­jekt­be­reichs wird ein beson­de­res Ent­gelt erho­ben (vgl. § 6 der Ent­gelt- und Benutzungsordnung).
  • Im Übri­gen gilt die Ent­gelt- und Benut­zungs­ord­nung für die Musik­schu­len des Krei­ses Kle­ve e. V. in der jeweils gül­ti­gen Fassung.