Jedem Kind ein Instrument: „Jeki“, „Jeki – Tanz“ und „JeKits”

Jeki

Das Pro­gramm „Jedem Kind ein Instru­ment“ führt Schü­le­rin­nen und Schü­ler der 2. und 3. Grund­schul­jah­re an die Musik und das prak­ti­sche Musi­zie­ren her­an. Wäh­rend des zwei­jäh­ri­gen Unter­richts ver­mit­telt zunächst ein Tan­dem mit je einer Lehr­kraft aus Grund­schu­le und Musik­schu­le den Teil­neh­mern musi­ka­li­sches Grund­wis­sen. Im Vor­der­grund steht hier­bei die Vor­stel­lung der unter­schied­li­chen Musikinstrumente.

Im zwei­ten Jahr erhal­ten die Schüler/innen Unter­richt an einem im ers­ten Jahr gewähl­ten Instru­ment. In Klein­grup­pen von 4 – 6 Kin­dern wer­den sie von einer Musik­schul­lehr­kraft ein­mal pro Woche in ihrer Grund­schu­le unterrichtet.

Hier­für stellt die Musik­schu­le Instru­men­te in alters­ge­mä­ßen Grö­ßen zur Ver­fü­gung. Durch den Grup­pen­un­ter­richt wer­den die Kin­der in beson­de­rer Wei­se moti­viert: Das Mit­ein­an­der-Ler­nen und der gemein­sa­me Fort­schritt erleich­tern den Ein­stieg in das instru­men­ta­le Musizieren.

„Jeki“ und „Jeki-Tanz“

Zur­zeit gibt es Jeki-Klas­sen in fol­gen­den Grundschulen:

  • Geschwis­ter-Devries Grund­schu­le – Uedem
  • Arnold-Jans­sen Grund­schu­le – Goch
  • St. Georg Grund­schu­le – Goch
  • St. Niko­laus Grund­schu­le – Issum
  • Petrus-Cani­si­us Grund­schu­le – Weeze
  • Mar­ti­nus Grund­schu­le – Rheurdt
  • St. Mar­kus Grund­schu­le – Bedburg-Hau
  • St. Mar­kus Grund­schu­le – Hasselt
  • Gemein­schafts­grund­schu­le – Rees
  • Grund­schu­le an den Lin­den – Kleve
  • Karl Leis­ner Grund­schu­le – Kleve
  • Chris­to­pho­rus Grund­schu­le – Kranenburg
  • St. Georg Grund­schu­le – Nütterden

Anmel­dung

Jeki – Tanz

„Jedem Kind ein Instru­ment – Tanz“ wird mit einer Dau­er von zwei Jah­ren ab dem 2. Grund­schul­jahr angeboten.

Im ers­ten Unter­richts­jahr ver­mit­telt je eine Lehr­kraft aus Musik­schu­le und Grund­schu­le den Schüler/innen einen fun­dier­ten Ein­stieg in Tanz und Bewegung.

Im zwei­ten Jahr wer­den die bereits erfah­re­nen Lern­in­hal­te ver­tieft und in einer gemein­sa­men Tanz-Insze­nie­rung zusam­men­ge­führt. Den Unter­richt erteilt eine Lehr­kraft der Musik­schu­le. In bei­den Unter­richts­jah­ren steht neben der tän­ze­ri­schen Aus­bil­dung auch das sozia­le Ler­nen im Vordergrund.

PB011509

Zur­zeit gibt es Jeki-Tanz-Klas­sen in fol­gen­den Grundschulen:

  • Karl-Leis­ner Grund­schu­le — Kleve
  • Grund­schu­le an den Lin­den — Kleve

Anmel­dung

JeKits

„Jedem Kind Instru­men­te, Tan­zen, Sin­gen“ wird mit einer Dau­er von zwei Jah­ren ab dem 1. Grund­schul­jahr angeboten.

Jedem Kind Instru­men­te, Tan­zen, Sin­gen (JeKits)

JeKits ist ein durch das Land Nord­rhein-West­fa­len geför­der­tes kulturelles
Bil­dungs­pro­gramm in der Grund­schu­le. Mit JeKits wer­den alle Kin­der einer
Schu­le erreicht. JeKits hat 3 alter­na­ti­ve Schwer­punk­te: Instru­men­te, Tanzen
und Sin­gen. JeKits star­te­te zum Schul­jahr 2015/16 als landesweites
Nach­fol­ge­pro­gramm von „Jedem Kind ein Instrument“.

Inhalt

Das ers­te JeKits-Jahr bie­tet eine musi­ka­lisch-tän­ze­ri­sche Grundbildung
für alle Kin­der der JeKits-Grund­schu­le als Ein­stieg in das gemeinsame
Musi­zie­ren oder Tan­zen. Im Mit­tel­punkt ste­hen die Freu­de an Musik und Tanz
aber auch gemein­sa­mes Ent­de­cken, Erle­ben und Gestalten.
Das zwei­te JeKits-Jahr bil­det eine Wei­ter­füh­rung und Ver­tie­fung für alle
inter­es­sier­ten Kin­der. Auf­bau­end auf dem ers­ten JeKits-Jahr fin­det das
gemein­sa­me Musi­zie­ren und Tan­zen im „JeKits-Orches­ter“,
„JeKits-Tanz­ensem­ble“ und „JeKits-Chor“ statt. Begleitend
erhal­ten die Schü­le­rin­nen und Schü­ler Unter­richt im Instrumentalspiel,
Tan­zen oder Sin­gen. Am Ende des Schul­jah­res fin­det eine Abschlusspräsentation
statt. 

Logo Ministerium für FKJKS

Zur­zeit gibt es JeKits-Klas­sen in fol­gen­den Grundschulen:

  • Chris­to­pho­rus Grund­schu­le — Kranenburg
  • St. Georg Grund­schu­le — Nütterden